olmezan

Meilensteine der Jungschützen

1991 · Gründung der Jungschützen

  • Die Jungschützen gründen sich am 06. März 1991 im Keller des Schützenbruders Heinz Umlauf. (Gründungsmitglieder der Jungschützen: Markus Oesterwinter (†), Elmar Wiemers, Thomas Dreyer, Carsten Umlauf, Christian Panick, Ralf Austermann, Gerd Pollmeier, Ralf Beckamp, David Pollmeier, Christian Tripp, Andreas Helbeck, André Venjakob, Matthias Doeth, Ralf Umlauf, Carsten Feldmann, Jörn Heidfeld)

1992 · Anschaffung Jungschützenjacken

  • Achtundzwanzig Uniform-Jacken im Blousonstil werden angeschafft. Die Jungschützen marschieren von nun an als eigenständige Abteilung hinter dem Offizierskorps.

1993 · Vorstellung Maskottchen und Button

  • Uwe Bensing stellt mit dem "Wessi-Bären" das neue Maskottchen der Jungschützen vor, ein Teddybär mit Schützenhut und grün-weißer Schärpe.
  • Zum Jungschützenfest wird erstmals der von Uwe Bensing und Christian Tripp entworfene Jungschützenbutton verteilt.

1994 · Go West! und Stadtmeisterschaft der Schützenvereine

  • Auf dem Schützenfest '94 wird erstmals der von den Jungschützen veröffentlichte "Go-West"-Song präsentiert.
  • Beim ersten von den Jungschützen organisierten Fußballturnier, der "Stadtmeisterschaft der Schützenvereine" nehmen 5 Mannschaften teil, wobei die Jungschützen als Sieger hervor gehen.

1996 · Jungschützenfahne

  • Bei der Fahnenweihe 1996 wurde neben der Fahne des Gastgebers auch die neue Jungschützenfahne von Oberst Klaus Riesenbeck geweiht.

1998 · Jungschütze wird Schützenkönig

  • Hubert Stienemeier schießt als erster Jungschütze den Vogel auf dem Schützenfest ab und wird Schützenkönig.

2001 · Jubiläum (10 Jahre)

  • Die Jungschützen feiern Ihr 10-jähriges Jubiläum mit dem Schießen auf einen großen Schützenvogel auf dem Hof Heitfeld.

2007 · Geburtsstunde der Jungschützenlaube

  • Erstmals steht auf der Festwiese bei Quante eine eigene Jungschützenlaube. Ein Anlaufpunkt für alle Jungschützen und ihre Gäste mit der besten Aussicht aufs Vogelschießen.

2009 · Neue Uniformjacken

  • Neue Jungschützenjacken werden angeschafft. Anders als die Vorherigen sind diese nicht mehr im Blousonstil, sondern der Optik der Offiziersjacken angepasst. Unterschieden werden sie durch eine Banderole am Ärmel und andere Schulterstücke.

2010 · Herrenabend, Internetauftritt und Mitgliederrekord

  • Zum ersten Mal richten auch die Jungschützen einen Herrenabend vor Ihrem Schützenfest aus. Dieser findet am Freitag eine Woche vor dem eigentlichen Fest statt.
  • Der erste Internetauftritt der Jungschützen "www.wessibaer.de" geht im April online.
  • Die Anzahl der Mitglieder (aktiv und passiv) steigt erstmals auf (über) 100 an.

2011 · Jubiläum (20 Jahre)

  • Die Jungschützen begehen mit einem großen Schützenfest ihr 20-jähriges Jubiläum.

2016 · Jubiläum (25 Jahre), König und Standarte

  • Zum 25-jährigen Jubiläum gibt es ein großes Schützenfest mit Gastvereinen und einer Live-Band (Nightshift) auf dem Hof Ernst/Albrecht/Heitfeld.
  • Passend zum Jubiläum wird mit Benedikt Hummels wird erstmals ein aktiver Jungschütze Schützenkönig des Gemütlichen Westens.
  • Dank großzügiger Spenden aus Reihen des Offizierskorps und der Zivilschützen wird eine eigene Jungschützen-Standarte angeschafft. Diese ziert auf der einen Seite das Vereinslogo mit Westtor, so wie auf der anderen Seite das Logo der Jungschützen, der Wessibär.

 

Jungschützenfest 2020

Countdown
abgelaufen
2020  Schützenverein "Gemütlicher Westen" Ahlen e. V.   globbers joomla templates

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.